Michelle-30.jpg

INHALTE & THEMEN

Hier findest du eine Übersicht der Themen. Finde heraus, auf welches Thema du deinen Fokus legen möchtest und schreib mich gerne an, wenn du dir nicht sicher bist.

Resilienz

"In einer nach außen orientierten Welt, zurück zu Dir selbst."

Der wichtigste Faktor für mentale Stärke und psychische Gesundheit ist der ehrliche Kontakt zu sich selbst. In unserer modernen Zeit richten wir unsere Aufmerksamkeit im Übermaß nach außen, kümmern uns um unseren Job und unsere Mitmenschen, kommen unseren Verpflichtungen nach und erfüllen alle Erwartungen. Das eigene Wahrnehmen und Fühlen rückt immer weiter ins Unterbewusstsein, während wir hauptsächlich funktionieren. Die Gefahr ist groß, den ehrlichen Kontakt zu sich selbst zu verlieren.

Resilienz beschreibt die psychische Widerstandskraft - die innere Stärke, die jedem von uns innewohnt und die wir brauchen, um uns Krisen, Herausforderungen oder Dauerstress nicht passiv auszuliefern, sondern Verantwortung für unser Handeln und Wohlbefinden zu übernehmen.

 

Während es in unserer modernen Zeit nicht mehr an Wissen mangelt, gehen uns die Grundpfeiler der mentalen Stärke verloren: Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit.

Resilienz bedeutet nicht, immer und überall nur das Beste aus sich rauszuholen und möglichst belastbar zu sein, sondern, sich seinen persönlichen Ressourcen und Werten bewusst zu sein und zu lernen, auch mal Grenzen zu ziehen. 

Resilienz ist die innere Überzeugung und das Vertrauen, dass wir dem, was sich uns in den Weg stellt, gewachsen sind.

 

Diese innere Stärke ist eine Fähigkeit, die sich nicht durch möglichst viele "Tools", sondern durch den stetigen individuellen Prozess entwickelt. Mit meinem Training soll eben dieser Prozess beginnen. 
 

Meine Aufgabe als Trainerin ist es nicht, Menschen wieder gerade zu biegen oder erzwungene Positivität zu erschaffen, sondern in erster Linie da zu sein. 

 

Im Training geht es darum, Einsicht in das eigene Wahrnehmen und Fühlen zu gewinnen, das häufig ganz unbewusst und automatisch abläuft, dir deine Werte und Ressourcen bewusst zu machen, gewohnte Denkmuster und innere Überzeugungen zu hinterfragen und damit dein Selbstvertrauen zu stärken und den Umgang mit (emotionalem) Stress zu verbessern.

Das Training ist keine "Schritt-für-Schritt-Anleitung" zum perfekten Ich, sondern ein ehrlicher innerer Wandel, für den du dir vor allem Geduld und Zeit schenken solltest.

Das Einzeltraining läuft daher über 8 - 10 Wochen unter vier Augen und in deinem Tempo.

Hier findest du die drei Varianten, alle Details sowie mögliche Starttermine.

Ich freue mich über deine Anfrage!

Trocken1.png
 

Achtsamkeit

& Meditation

"Mehr Aufmerksamkeit im wahren Leben"

Die Achtsamkeit spielt in all meinen Angeboten eine wesentliche Rolle.

Sowohl im Resilienztraining, als auch in der klassischen Stressbewältigung bildet die Achtsamkeitspraxis eine wichtige Grundlage. 

Für viele von uns findet ein Großteil des Alltags in der virtuellen Welt statt. Informationen, E-Mails, Impulse, Vergleiche. Ein Eindruck folgt auf den nächsten. Im gleichen Takt bewegen sich unsere Gedanken, einer nach dem anderen. 

 

Was uns fehlt ist ein kurzer Stillstand. Eine Pause zwischen den Informationen, die Lücke zwischen den Gedanken und das pure Wahrnehmen der Dinge, die uns umgeben. 

Durch die Achtsamkeits- und Meditationspraxis lernen wir unseren Geist zur Ruhe zu bringen und Raum zwischen den Gedanken zu schaffen. Raum, der uns auch ermöglicht, Situationen anders zu betrachten.

Termine für gemeinsame Kursstunden stelle ich online, sobald diese wieder möglich sind. 

Über individuelle Anfragen oder Seminare/Workshops für Mitarbeiter*innen freue ich mich natürlich.

 

Mentale Stressbewältigung

"Unsere größte Waffe gegen Stress ist die Fähigkeit, einen Gedanken durch einen anderen zu ersetzen." (William James)

 

Nichts scheint heute einfacher zu sein, als sich unter dem Schutt belastender Gedanken begraben zu lassen. Besonnenheit statt impulsive Kurzschlussreaktionen, das ist es, was wir fördern und stärken sollten.

Mein Ziel ist es nicht, Stress, den das Leben eben mit sich bringt, zu vermeiden, sondern eine innere Haltung zu entwickeln, die es uns erlaubt, Stress anzunehmen und bewusst und verantwortungsvoll damit umzugehen.

Als Trainerin gebe ich dir die Möglichkeit, eine gesunde Distanz zum Stressgeschehen zu schaffen und die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. 

Das Training zur Stressbewältigung beinhaltet:

 

  • Stressverständnis schaffen

       Stressreaktionen wahrnehmen und verstehen

  • Methoden zur kognitiven Umstrukturierung 

       Innere Überzeugungen und Antreiber hinterfragen

  • Techniken zur regenerativen Stressbewältigung                                               Übungen zur Regulierung der körperlichen Stressreaktion

Welche Methoden wir für dein Training auswählen, entscheiden wir nach unserem Erstgespräch, da ich auch dieses Training so individuell wie möglich gestalten möchte. 

Dieses Training kann zwischen 4 und 12 Wochen dauern. Alternativ kannst du nach einem Einzeltermin fragen.

 

Die Termine finden in meinen Räumlichkeiten in Illingen-Saar oder via Zoom statt. 

 

Wenn du an einem persönlichen Training zur Stressbewältigung interessiert bist, freue ich mich über deine mutige Anfrage.

*Wichtig: Meine Angebote dienen der Gesundheitsförderung und Prävention, sie ersetzen keine Therapie. Nach Absprache können meine Trainings wunderbar ergänzend zu einer Therapie durchgeführt werden.