2020-12-15-012138210.jpg

WARUM ICH TUE,

WAS ICH TUE

"Die Welt zerbricht jeden und nachher sind viele an den gebrochenen Stellen stärker."

(Ernest Hemingway)

Vielleicht fragst du dich, warum ich den Namen "Herzensangelegenheit" gewählt habe. Lass es mich erklären:

Studium Gesundheitsmanagement I 2015 - 2019

Nachdem ich die Anzeichen meines Körpers viele Jahre ignoriert hatte, wurde ich 2014 dazu gezwungen, mich endlich mit meiner Gesundheit auseinanderzusetzen. Das tat ich dann auch und entwickelte für das Thema eine so große Leidenschaft, dass ich beschloss, Gesundheitsmanagement zu studieren.

Drei Jahre Praxisausbildung in einem Gesundheitszentrum 

Während des Studiums durfte ich meine ersten Praxiserfahrungen in einem Gesundheitszentrum mit dem Schwerpunkt -Ernährung- machen. Die Ausbildung legte gleichzeitig den Grundstein für mein großes Interesse an der mentalen Gesundheit. Ich stellte fest, dass viele Menschen, die zu uns kamen, keinen Ernährungsplan, sondern neue Denkmuster brauchten, um wirklich etwas für ihre Gesundheit zu tun. Gesundheit beginnt eben nicht auf dem Teller, sondern im Kopf.

Ausbildung zur Resilienztrainerin I 2019

Noch während des Studiums machte ich die Ausbildung zur Resilienztrainerin, um meinen KlientInnen eine wirkliche Unterstützung zu sein. 

Gründung von Herzensangelegenheit I 2019 

Im Juni 2019 habe ich mich selbstständig gemacht, um mich zu 100% meiner Herzensangelegenheit zu widmen und das ist die mentale Gesundheitsförderung, der die Persönlichkeitsentwicklung zu Grunde liegt. Ich habe verstanden, meine physische und psychische Gesundheit nicht weiter getrennt voneinander, sondern als Ganzes zu betrachten. Die innere Haltung ist ein ebenso wesentlicher Gesundheitsfaktor wie eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung.

​Für mich bedeutet mentale Gesundheit, mit sich selbst zufrieden zu sein, sich und das Leben ehrlich anzunehmen und das eigene Wohlbefinden und innere Gleichgewicht selbst in die Hand zu nehmen. Sie ist das Fundament für unser Wachstum.

 

Nach über drei Jahren im betrieblichen Gesundheitsmanagement wurde mir bewusst, dass reine Wissensvermittlung längst nicht mehr reicht, um Menschen wirklich zu stärken. ​Ich könnte dir unzählige Stressmodelle erklären und dich mit Theorien und Wissenschaft versorgen, in der Hoffnung, dass du dadurch deine Denk- und Lebensweise gesund gestaltest. Meine Erfahrungen haben mir jedoch gezeigt, dass wir in unserer modernen und rationalen Welt vor allem eins brauchen:

Mehr Menschlichkeit in der Gesundheitsförderung. 

 

Das Resilienztraining I seit 2019

Den Startschuss von Herzensangelegenheit machte im Juni 2019 mein erstes Resilienztraining. Bis heute durfte ich über 30 Menschen im Einzeltraining unterstützen. Meine Aufgabe als Trainerin ist es, dir neue Blickwinkel zu zeigen und dein inneres Potenzial zu stärken.

Ob mit Privatpersonen oder im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung, ich freue mich über:

 

Trainings und Beratungen auf Herzenshöhe.

MEINE QUALIFIKATIONEN

• Studium Gesundheitsmanagement (B.A.) DHfPG

• Resilienztrainerin  (bei Alexandra Schramm)

• Achtsamkeitstrainerin (bei Narma Hemken)

• Stressmanagementtrainerin (bei Elke Brejschka)

• Meditationslehrerin (bei Narma Hemken)

• ZENbo Balance Trainerin (bei Narma Hemken)

* zertifiziert nach § 20 SGB V

WO DU MICH
FINDEST

Ich nenne mein kleines Studio den "Raum für innere Stärke."

Denn genau darum geht es an diesem Ort. Hier finden unsere Gespräche, Beratungen und Coachings statt.

Auch wenn es um sehr ernstzunehmende Themen geht, ist mir eine Atmosphäre von Leichtigkeit besonders wichtig. 

Es kann auch mal sein, dass wir einen Termin spontan in die Natur verlegen, denn für einen achtsamen und erkenntnisreichen Spaziergang bietet sich die Umgebung besonders an.

Für ein kostenfreies Erstgespräch oder eine individuelle Anfrage, folge einfach dem Button.

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 herzensangelegenheit - Michelle Chirico

 66557 Illingen Saar I hallo@michellethonet.com