RESILIENZ

Die Stärke, die Dir innewohnt

Resilienz ist der Fachbegriff für die psychische Widerstandskraft oder innere Stärke. 

Nur wer sich auch selbst Freund sein kann, kann schwierige Situationen oder Lebensphasen gesund bewältigen. Resilient sein bedeutet nicht, den Stress des Leben an sich abprallen zu lassen und nur noch entspannt zu sein. Resilient sein bedeutet, Herausforderungen anzunehmen, Anspannung als Teil des Lebens zu verstehen und die Fähigkeit zu besitzen, Emotionen selbst zu regulieren.

Resilient sein bedeutet aber auch, Grenzen zu ziehen, in den richtigen Momenten JA zu sich selbst zu sagen und das Leben nicht als Performance zu betrachten, denn unausgewogener Druck erhöht das Risiko einer psychischen Erkrankung.

Mit diesem Kurs möchte ich meinen Teil dazu beitragen,  Menschen wieder

mehr Mensch sein zu lassen.

 

Dazu gehört vor allem, sich selbst zu begreifen. Du lernst, welche inneren Motivationssysteme für ständiges Grübeln und Getriebensein, für Angst und Perfektionismus verantwortlich sind und wie du diese Systeme ins Gleichgewicht bringst. Du lernst auch, das Zusammenspiel von Gedanken, Gefühlen und Verhalten zu verstehen und wenn nötig, bewusst zu regulieren.

Ich freue mich, wenn Du dabei bist!

Bitte beachten!

Das Training dient der Prävention und ersetzt keine psychotherapeutische Behandlung. Solltest du dich gerade in Therapie befinden, schreib mich vorher gerne an.